Hochzeitsautoverleih – Wer zu spät kommt, wird vom Hochzeitsautoverleih bestraft

Das Auto, das die Braut zur Kirche bringt und nach der Trauung den Hochzeitskorso zum Ort der Feier anführt, ist etwas Besonderes. Es sollte sowohl zu Ihnen als Paar als auch zur Zeremonie passen. Wenn Sie als frischgetrautes Paar durch ein Spalier Ihrer Freunde mit Paddeln, Pferden oder Motorrädern aus der Kirche schreiten, sieht ein wartender weißer Cadillac einfach besser aus als die Familienkarosse mit ein paar verlorenen Schleifchen.

Hochzeitsautoverleih – Wer zu spät kommt, wird vom Hochzeitsautoverleih bestraft

Spezialisierte Anbieter haben für jeden Geschmack das richtige Fahrzeug inklusive passend gekleidetem Chauffeur. Ein Hauch von Bonny und Clyde im weißwandbereiften Gangster-Renault mit einem Fahrer in Anzug und Borsalino? Oder lieber das Flair der Golden Twenties mit elegantem Ford Modell T samt Chauffeur in Livree? Träumen Sie sich in Ihre Lieblingsepoche mit dem passenden Auto! Fahrzeuge wie der weiße Präsidenten-Lincoln oder der stilvoll blumengeschmückte Rolls-Royce sind sicher die Klassiker. Aber wer hat gesagt, dass die Besonderheit Ihrer Liebe nicht eher als unwiderstehlicher Heavy Metal im Stretch-Hummer oder charmante Schlagerparade im festlichen Käfer-Cabrio daherkommt?

Wenn Sie im Frühling heiraten, sollten Sie daran denken, möglichst rechtzeitig das Traumauto zu sichern. Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit sind Sie in dieser Zeit nicht das einzige Paar mit dem Gedanken, mildes Wetter und sprießende (Pflanzen-)Triebe als malerischen Hintergrund zu nutzen. Entsprechend verkleinert sich in Richtung Mai die Auswahl selbst bei großen Firmen, die sich auf den Verleih der eher ausgefallenen Fahrzeuge spezialisiert haben. Mit dem Verleiher klären Sie auch, ob er oder der Florist Ihres Vertrauens für den Schmuck des Autos zuständig sein soll. Und vielleicht möchten Ihre Eltern ein Wort mitreden bei der Frage, ob die Blumen auf dem Auto farblich eher zum Hochzeitskleid oder zur Krawatte des Brautvaters passen sollen? Sie wissen, wie lange solche Diskussionen dauern können…

Foto: (c) mzacha – sxc.hu

Das könnte Sie auch interessieren:

Comments are closed.