Danke sagen nach der Hochzeit

Der Trubel der Hochzeitsvorbereitungen ist vorbei, die Feier war schön und ist ohne Pannen über die Bühne gegangen, all den vielen Helfern sei Dank. Das Paar hat eine schöne Hochzeitsreise gehabt und kehrt nun in den Alltag als frisch vermähltes Ehepaar zurück. Hier warten einige wichtige Aufgaben, bevor wieder etwas mehr Ruhe einkehrt. Eine dieser Pflichten sind die Danksagungen an alle, die dem Hochzeitspaar mit lieben Grüßen, Blumen und Geschenken eine Freude gemacht haben und natürlich für die vielen fleißigen Hände und Köpfe, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Danksagungskarten schnell erledigen

Die leidige Pflicht der Danksagungskarten können Paare sich sehr erleichtern, wenn sie vorgedruckte Karten benutzen, in die nur Namen und Adressen sowie eine persönliche Grußformel eingefügt werden müssen. Damit es nicht langweilig wird und nicht jeder Empfänger mit derselben Karte abgespeist wird – denn das spricht sich schnell herum – sollten verschiedene Varianten gewählt und deren Versendung akribisch geplant werden. Tante Gerda aus Rüsselsheim weiß sicher nicht, was Bruder Frank in Offenbach für eine Karte erhalten hat. Hier dürfen ruhig dieselben Motive gewählt werden. Wichtig ist, sich bei der Hochzeit den Namen und das dazu gehörige Geschenk genau zu notieren, damit dies später bei der Danksagung auch entsprechend erwähnt werden kann. Anbieter im Internet, die sich auf das Versenden von Karten zu allen möglichen Anlässen spezialisiert haben, sind eine gute Anlaufstelle, um zum einen die Vielfalt verschiedener Designs voll ausnutzen zu können, ohne lange zu suchen und zum anderen persönlichen Text und die Adressen schnell übertragen zu können. Das Versenden der Karten übernimmt der Anbieter, das Brautpaar muss sich um nichts mehr kümmern. Zumindest dieser Aspekt der Hochzeitsplanung geht unkompliziert von der Hand.

Ideen für ein besonderes Danke

Verwandte und Freunde, die vor, während und nach der Hochzeit vollen Einsatz gezeigt haben und zum Beispiel bei der Planung geholfen, den Getränkeausschank übernommen oder Post und Geschenke angenommen haben, haben sich ein besonderes Dankeschön verdient. Mit einer Danksagungskarte allein ist es da nicht getan. Hatte das Paar viele Helfer, bietet sich im Anschluss an die Hochzeit eine Party an, bei der die Helfer auch einmal Gäste sein dürfen. Schön ist auch eine Einladung zum Essen oder ins Kino. Nicht ganz so kostspielig, aber trotzdem schön sind Blumen, eine Flasche Wein oder ein Kalender mit persönlicher Widmung.