Hochzeitsgeschenke

Wer sich rechtzeitig zu seinen gewünschten Hochzeitsgeschenken Gedanken gemacht hat und diese – und das ist sehr wichtig – auch an die geladenen Hochzeitsgäste kommuniziert hat, ist klar im Vorteil. Der Anteil der unerwünschten Überraschungen und nutzlosen Geschenke wird dann deutlich unter dem Durchschnitt der überflüssigen Hochzeitsgeschenke liegen.

Ganz zu vermeiden sind Tischsets, Besteckkoffer und sinnlose Lektüre nicht. Im  Glücksfall kann man diese Geschenke aber auf Ebay oder einem anderen Online Marktplatz wieder monetarisieren und das gewonnene Geld sinnvoll einsetzen.

Hochzeitslisten haben sich inzwischen bewährt. Ob die Wunschlisten auf einer oder der eigenen Hochzeits Website zu finden ist oder per als Anhang an die Hochzeitseinladung beigefügt wird, kann jeder selbst und anhand der geladenen Gäste entscheiden.